Entfernt immer das weibliche Symbol vom Pad Wrapper


24. Oktober 2019 – In einem von der LGBTQ-Community gefeierten Schritt kündigte Procter & Gamble an, dass das Venus-Symbol aus den Umhüllungen für Hygienepads der Marke Always entfernt wird. Das Symbol, das einen Kreis mit einem Kreuz darunter darstellt, wird seit langem zur Darstellung von Frauen verwendet. Das Entfernen erhöht die Inklusivität für Männer und nicht-binäre Menschen, die menstruieren, so das Unternehmen.

„Seit über 35 Jahren setzt sich Always für Mädchen und Frauen ein und wir werden dies auch weiterhin tun“, heißt es in einer Erklärung des Unternehmens. "Wir setzen uns auch für Vielfalt und Inklusion ein und sind ständig auf dem Weg, die Bedürfnisse aller unserer Verbraucher zu verstehen."

Obwohl in einigen Medienberichten berichtet wurde, dass eine Bewegung von Transgender-Aktivisten die Veränderung ausgelöst hat, sagt Always, dass „unsere Produkte, Verpackungen und Designs routinemäßig bewertet werden, um sicherzustellen, dass wir uns treffen die Bedürfnisse aller, die unsere Produkte nutzen. Die Änderung an unserem Pad-Wrapper-Design steht im Einklang mit dieser Praxis. “

Während einige konservative Medien die Entscheidung darstellten, als das Unternehmen sich auf nur eine Handvoll Anfragen beschränkte, die Website, auf der die Fakten überprüft wurden.

Für Cisgender – Personen, die sich mit den Personen identifizieren, denen sie bei der Geburt zugewiesen wurden – kann eine solche Umhüllungsänderung wenig Sinn haben. Für Transgender-Jungen und junge Erwachsene bedeutet dies jedoch "Stärkung und Bestätigung", sagt Cynthia S. Fisher, eine lizenzierte Therapeutin in Daytona Beach, FL, die fast ausschließlich mit Transgender-Klienten zusammenarbeitet.

Für die Transjungen und Männer, mit denen Fisher zusammenarbeitet, ist es an sich stressig. "Es gibt eine ganze Kultur rund um Perioden – das erste Mal zu haben, bedeutet, dass du eine Frau wirst. Es ist mit Weiblichkeit verbunden. Historisch gesehen ist das verständlich “, sagt sie. "Etwas so Einfaches wie das Entfernen des Symbols, das besagt, dass das Produkt nur für Frauen bestimmt ist, kann einen großen Unterschied machen."

In Therapiesitzungen hört Fisher oft von Transjungen und über die Probleme, mit denen sie während ihrer Periode konfrontiert sind. „Im Badezimmer der Jungen haben sie keine Möglichkeit, Produkte diskret zu entsorgen. In diesen Zeiten gehen sie möglicherweise überhaupt nicht zur Schule – es ist ein großes, traumatisches Ereignis “, sagt sie.

Einige Leute, die durch die Änderung gestört werden, haben einen Twitter – Hashtag gestartet. "In den sozialen Medien herrscht eine allgegenwärtige Atmosphäre der Feindseligkeit, so viel Ignoranz und Missverständnisse", sagt Fisher. "Transjugendliche sehen diese Kommentare und sie tragen zu ihrer und ihrer Vorstellung bei."

Einundvierzig Prozent der Befragten gaben an, Selbstmordversuche unternommen zu haben. Fisher führt die Social-Media-Antwort auf die falschen Vorstellungen der Menschen darüber zurück, was „Transgender“ bedeutet. "Sie betrachten Trans-Menschen als nicht ganz menschlich", sagt sie.

Eine Frau, die anonym bleiben möchte, weil ihr Transsexueller im Teenageralter gemobbt wurde, stimmt mit dieser Ansicht überein. „Diese symbolischen Gesten sind immer willkommen, aber wir haben viel zu tun in Bereichen, die das Leben von Menschen auf viel kritischere Weise beeinflussen“, sagt sie. "Wir brauchen Politiker, Lehrer, Geistliche und Hollywood, um die Dämonisierung von Transgender-Menschen zu stoppen, damit der Rest der Gesellschaft lernen kann, Transgender als vollwertige Menschen zu behandeln, sie zu diskriminieren und ihnen Schaden zuzufügen."

Immer ist nicht die erste kommerzielle Einheit, die einen geschlechtsneutralen Ansatz verfolgt. , ein Unternehmen, das periodenfeste Unterwäsche herstellt, verwendet den Slogan "Für Menschen mit Perioden". Im vergangenen Monat machte das Spielzeugunternehmen Mattel Schlagzeilen, als es eine neue Linie von kündigte.

Jack Turban, MD, ist ein niedergelassener Arzt in der Psychiatrie am Massachusetts General Hospital & McLean Hospital, wo er die psychische Gesundheit von Transgender-Jugendlichen erforscht. In solchen Veränderungen sieht er eine größere Bedeutung. „Dieser Schritt von Always sendet ein Signal an diese marginalisierten Jugendlichen, dass es Menschen gibt, selbst große Organisationen, die sich um sie kümmern und sie respektieren. Ich kann nicht genug betonen, wie wichtig diese Botschaft der Akzeptanz für jemanden ist, dem wiederholt gesagt wurde, dass er nicht akzeptiert wird oder nicht in die Gesellschaft gehört. "

Quellen

Pressemitteilung, Procter & Gamble.

Snopes.com: "Haben Transaktivisten Procter & Gamble gezwungen, weibliches Symbol von einigen Produkten zu entfernen?"

Cynthia S. Fisher, lizenzierte klinische Sozialarbeiterin, trans-affirmierende Therapeutin, Daytona Beach, FL.

Nationales Zentrum für Transgender-Gleichstellung: „National Transgender Discrimination Survey“.

Jack Turban, MD, niedergelassener Arzt in der Psychiatrie, Massachusetts General Hospital & McLean Hospital.


© 2019 WebMD, LLC. Alle Rechte vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.