Marktforschung für Medikamente gegen Fettleibigkeit 2019 | Wachstumsanalyse nach technologischem Fortschritt, Produktgröße, Anteil, Prognose der neuesten Trends bis 2024


Die „2019-2024“ konzentriert sich auf die Hervorhebung technologischer Entwicklungen, Innovationen und Wachstumsperspektiven. Die Untersuchung der Arzneimittelindustrie gegen Fettleibigkeit ist für die Steigerung der Industrieproduktivität und für die Untersuchung der Marktprognose von großer Bedeutung. Eine detaillierte Analyse der wichtigsten Trends, Treiber, Einschränkungen und Möglichkeiten zur Beeinflussung des Umsatzwachstums wird in diesem Marktforschungsbericht zu Anti-Adipositas-Medikamenten vorgestellt. Insgesamt bietet die Studie einen umfassenden Marktüberblick über alle wesentlichen Parameter.

Der Marktbericht zur Bekämpfung von Fettleibigkeit soll nützliche und umfassende Einblicke in aktuelle Markttrends und zukünftige Wachstumsszenarien liefern. Der Marktbericht zur Bekämpfung von Fettleibigkeit enthält Informationen wie SWOT-Analysen, geschäftliche Highlights, Stärken, Schwächen, Bedrohungen und Chancen der Branche.

Die wichtigsten Akteure auf dem Markt für Medikamente gegen Fettleibigkeit sind:

  • Arena Pharmaceuticals
  • GlaxoSmithKline
  • Nalpropion Pharmaceuticals Inc.
  • F Hoffmann
  • La Roche
  • Vivus
  • Bayer AG
  • Novo Nordisk
  • Pfizer
  • Eisai

    Probeexemplar des Berichts anfordern –

    Marktübersicht:

  • Der Markt für Medikamente gegen Fettleibigkeit wächst stetig mit der allmählichen Zunahme der Zulassungen durch die US-amerikanische FDA und die europäische EMA. Nordamerika, insbesondere die USA, dominieren diesen Markt aufgrund besserer Gesundheitsdienste und hoher Ausgaben, gefolgt von Europa. Bis 2012 gehörten Xenical (Orlistat) und generisches Phentermin zu den einzigen zugelassenen Arzneimitteln. In der Zeit zwischen 2012 und 2016 wuchs jedoch die Zahl der großen Pharmaunternehmen, die überwiegend in klinische Studien investieren. Im späten Entwicklungsstadium gibt es jedoch noch sehr viel weniger Medikamente.
  • Aufgrund der geringeren Erfolgsquote und des Rückzugs bei den zentral wirkenden Arzneimitteln haben einige der großen Unternehmen die Entwicklung von Arzneimitteln gegen Fettleibigkeit als untragbar riskant eingestuft und die Neigung der Unternehmen, den Umfang eines Portfolios von Diabetikern auf Fettleibigkeit auszudehnen, verlagert. Da mehrere Unternehmen eine enge Beziehung zwischen Typ-2-Diabetes und Fettleibigkeit aufgebaut haben, wird dies häufig als risikoarme Strategie und als geringfügige Investition in die Forschung und Entwicklung von potenziellen Arzneimitteln gegen Fettleibigkeit angesehen. Derzeit baut der Markt seine Autorität in den Entwicklungsregionen mit der schrittweisen Zulassung von Arzneimitteln weltweit schrittweise aus. Es birgt jedoch ein großes Potenzial mit den oben genannten Vorteilen, da mehrere Unternehmen den dualen Therapiemodus zur Behandlung von Fettleibigkeit in Betracht ziehen.
  • Umfang des Berichts:

  • Ein ideales Medikament gegen Fettleibigkeit würde dazu beitragen, das anhaltende Gewicht mit minimalen Nebenwirkungen zu reduzieren. Mechanismen, die den Energiehaushalt steuern, weisen eine erhebliche Redundanz auf, überschneiden sich mit anderen physiologischen Funktionen und sind sozialen und psychologischen Faktoren ausgesetzt, die die Wirksamkeit pharmakologischer Interventionen einschränken. Der Markt für Arzneimittel gegen Fettleibigkeit ist nach dem Wirkungsmechanismus (peripher und zentral wirkende Arzneimittel gegen Fettleibigkeit) und dem Arzneimitteltyp (verschreibungspflichtige und nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel) unterteilt.

    Der Marktbericht zur Bekämpfung von Adipositas beantwortet die folgenden Fragen:

    • Wie groß werden der Markt und die Wachstumsrate im Jahr 2024 sein?
    • Was sind die Schlüsselfaktoren für den globalen Markt für Medikamente gegen Fettleibigkeit?
    • Was sind die wichtigsten Markttrends, die das Wachstum des globalen Marktes für Medikamente gegen Fettleibigkeit beeinflussen?
    • Was sind die Herausforderungen für das Marktwachstum?
    • Wer sind die wichtigsten Anbieter auf dem globalen Markt für Medikamente gegen Fettleibigkeit?
    • Welchen Marktchancen und -bedrohungen sehen sich die Anbieter auf dem globalen Markt für Medikamente gegen Fettleibigkeit gegenüber?
    • Trendfaktoren, die die Marktanteile der relevanten Regionen beeinflussen.
    • Was sind die wichtigsten Ergebnisse der Fünf-Kräfte-Analyse des globalen Marktes für Medikamente gegen Fettleibigkeit?

    Weitere Informationen, Fragen oder Anpassungen vor dem Kauf finden Sie unter –

    Wichtige Markttrends:

    Das OTC-Drogensegment wird voraussichtlich im Prognosezeitraum die schnellste Wachstumsrate aufweisen

    Im vorliegenden Szenario ist das Gewichtsproblem weltweit ein Hauptanliegen. Die steigende Aufnahme von Junk Food / Fast Food führt weltweit zu einem Rückgang der Gesundheit. Wie bereits erwähnt, ist Fettleibigkeit eines der häufigsten Probleme, mit denen Menschen dieses Jahrhunderts konfrontiert sind. Laut WHO waren 2016 mehr als 1,9 Milliarden Erwachsene im Alter zwischen 18 Jahren und älter übergewichtig. Von den oben genannten Zahlen waren über 650 Millionen fettleibig. Mit der Absicht, Lösungen zur Gewichtsreduktion anzubieten, haben die Unternehmen eine Reihe von Produkten zur Gewichtsreduktion entwickelt, von denen ein erheblicher Teil OTC-Medikamente sind.

    In den meisten Ländern wird Orlistat als verschreibungspflichtiges Medikament unter dem Handelsnamen Xenical von Roche vermarktet und als OTC-Medikament unter dem Handelsnamen Alli von GlaxoSmithKline in Großbritannien und den USA vertrieben. Derzeit ist die Anzahl der auf dem Markt zugelassenen OTC-Medikamente sehr viel geringer. Die Kosteneffizienz und die einfache Verfügbarkeit von OTC-Produkten dürften jedoch das Wachstum des Marktes vorantreiben.

    Nordamerika gewann den größten Marktanteil und wird voraussichtlich seine Dominanz behalten

    Nordamerika dominierte den globalen Markt für Medikamente gegen Fettleibigkeit, wobei die USA den größten Beitrag zum Markt leisteten. Die Hauptfaktoren für das Wachstum des untersuchten Marktes sind ein Anstieg der Fettleibigkeit und hohe Gesundheitsausgaben. In den letzten Jahrzehnten wurden mehrere Medikamente gegen Fettleibigkeit aufgrund von berichteten und dokumentierten Nebenwirkungen vom Markt genommen. Nach Jahren der Unterbrechung hat die US-amerikanische Gesundheitsbehörde FDA kürzlich mehrere neue Medikamente gegen Fettleibigkeit zugelassen. Die meisten dieser Medikamente werden oral verabreicht, und nur eines wird subkutan verabreicht. Laut den von den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) veröffentlichten Daten lag die Prävalenz von Adipositas bei 39,8% und betraf zwischen 2015 und 2016 etwa 93,3 Millionen US-Erwachsene.

    Berichtsziele:

    • Analyse der Größe des Marktes für Medikamente gegen Fettleibigkeit auf der Grundlage von Wert und Volumen.
    • Genaue Berechnung der Marktsegmente, des Verbrauchs und anderer dynamischer Faktoren in verschiedenen Bereichen des globalen Marktes für Medikamente gegen Fettleibigkeit.
    • Ermittlung der Schlüsseldynamik des Marktes für Medikamente gegen Fettleibigkeit.
    • Hervorhebung wichtiger Trends auf dem Markt für Medikamente gegen Fettleibigkeit in Bezug auf Herstellung, Umsatz und Umsatz.
    • Zusammenfassung der wichtigsten Akteure des Marktes für Anti-Adipositas-Medikamente und Darstellung ihres Wettbewerbs in der Branche.
    • Untersuchung von Industrieprozessen und -kosten, Produktpreisen und verschiedenen damit verbundenen Trends.
    • Darstellung der Leistung verschiedener Regionen und Länder auf dem Markt für Medikamente gegen Fettleibigkeit.

    Diesen Report kaufen (Preis 4250 USD für Einzelplatzlizenz) –

    Ausführliches Inhaltsverzeichnis des Marktberichts über Medikamente gegen Fettleibigkeit 2019-2024:

    1. EINLEITUNG
    1.1 Studienergebnisse
    1.2 Studienannahmen
    1.3 Umfang der Studie

    2 FORSCHUNGSMETHODIK

    3 ZUSAMMENFASSUNG

    4 MARKTDYNAMIK
    4.1 Marktübersicht
    4.2 Markttreiber
    4.2.1 Zunahme der Prävalenz von Adipositas
    4.2.2 Bewegungsmangel
    4.3 Marktbeschränkungen
    4.3.1 Verfügbarkeit alternativer Behandlungsmöglichkeiten
    4.3.2 Nebenwirkungen von Arzneimitteln
    4.3.3 Hohe Arzneimittelentwicklungskosten
    4.4 Branchenattraktivität – Analyse der fünf Kräfte von Porter
    4.4.1 Bedrohung neuer Teilnehmer
    4.4.2 Verhandlungsmacht der Käufer / Verbraucher
    4.4.3 Verhandlungsmacht der Lieferanten
    4.4.4 Gefährdung von Ersatzprodukten
    4.4.5 Intensität der Wettbewerbsrivalität

    5 MARKTSEGMENTIERUNG
    5.1 Wirkmechanismus
    5.1.1 Periphere Wirkstoffe gegen Fettleibigkeit
    5.1.2 Anti-Adipositas-Medikamente zentral einsetzen
    5.2 Arzneimitteltyp
    5.2.1 Verschreibungspflichtige Medikamente
    5.2.2 OTC-Medikamente
    5.3 Geografie
    5.3.1 Nordamerika
    5.3.1.1 Vereinigte Staaten
    5.3.1.2 Kanada
    5.3.1.3 Mexiko
    5.3.2 Europa
    5.3.2.1 Vereinigtes Königreich
    5.3.2.2 Deutschland
    5.3.2.3 Frankreich
    5.3.2.4 Italien
    5.3.2.5 Spanien
    5.3.2.6 Übriges Europa
    5.3.3 Asien-Pazifik
    5.3.3.1 China
    5.3.3.2 Japan
    5.3.3.3 Indien
    5.3.3.4 Australien
    5.3.3.5 Südkorea
    5.3.3.6 Übriger asiatisch-pazifischer Raum
    5.3.4 Naher Osten und Afrika
    5.3.4.1 GCC
    5.3.4.2 Südafrika
    5.3.4.3 Rest des Nahen Ostens und Afrikas
    5.3.5 Südamerika
    5.3.5.1 Brasilien
    5.3.5.2 Argentinien
    5.3.5.3 Übriges Südamerika

    6 WETTBEWERBSLANDSCHAFT
    6.1 Firmenprofile
    6.1.1 Arena Pharmaceuticals
    6.1.2 GlaxoSmithKline
    6.1.3 Nalpropion Pharmaceuticals Inc.
    6.1.4 F. Hoffmann-La Roche
    6.1.5 Vivus
    6.1.6 Bayer AG
    6.1.7 Novo Nordisk
    6.1.8 Pfizer
    6.1.9 Eisai

    7 MARKTMÖGLICHKEITEN UND ZUKÜNFTIGE TRENDS

    Kontaktiere uns:

    Name: Ajay More

    Telefon: US + 14242530807 / UK +44 20 3239 8187

    Email:

    Unsere anderen Berichte:

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.